Fresh Interactive AG

Warum du mit Google Shopping mehr verkaufst.

Warum Sie mit Google Shopping mehr verkaufen.

Google Shopping ist für viele Onlinehändler nicht mehr wegzudenken. Für wen sich Google Shopping eignet, warum du damit mehr verkaufst, und was der Unterschied zu Google Ads ist, erfährst du in diesem Blog. Ausserdem erklären wir, was du für die Einrichtung brauchst und was du gerade als shopware Nutzer mit Google Shopping beachten solltest.

Tauchen wir also ein: 

  1. Was ist Google Shopping?
  2. Was ist der Unterschied zwischen Google Ads und Google Shopping? 
  3. Gute Vorbereitung beim Einrichten von Google Shopping
  4. Die 3 wichtigsten Vorteile von Google Shopping
  5. Ist Google Shopping kostenlos?
  6. Für wen lohnt sich Google Shopping?

1. Was ist Google Shopping?

Google Shopping Anzeigen sind eine spezielle Anzeigenform mit Produktbildern, die entsprechend deiner Google Suche meistens ganz oben oder am rechten Rand aufgelistet werden.

Wenn du zum Beispiel nach «Sneakers Damen» auf Google suchst, erscheinen Google Shopping Anzeigen, Google Ads und Beiträge zu diesem Suchbegriff.

Google Shopping Kunden sind kaufbereit und schätzen den schnellen und übersichtlichen Preisvergleich. Und natürlich bei der Auswahl und dem eigentlichen Shopping viel Zeit zu sparen.

Neben den Kategorien «Alle», «Bilder», «Videos» und «Maps» hat «Shopping» auch eine eigene Kategorie, in der du noch vertieft nach weiteren Angeboten verschiedener Händler suchen kannst.

google shopping einrichten

2. Was ist der Unterschied von Google Ads und Google Shopping?

Der grosse Vorteil von Google Shopping ist die Sichtbarkeit von Produktbildern zusammen mit dem Preis, der Bezeichnung und dem Shopnamen.

Also die Informationen, die der Händler mit dem Produkt hochlädt. Damit kann der kaufbereite User direkt zwischen verschiedenen Anbietern vergleichen und mit einem Klick in den Shop gelangen. Google wählt anhand dieser Informationen die passende Shopping Ad für den eingegebenen Suchbegriff aus.

Bei textbasierten Anzeigen haben ausgewählte Keywords Einfluss auf das Erscheinen der Google Ads.

Fest steht - mit Produktbildern sind deine Produkte deutlich sichtbarer als mit einem reinen Anzeigentext.

Warum?

Ganz einfach, weil visuelle Informationen besser im Gedächtnis bleiben. 

Studien haben ergeben, dass in welcher Art wir Informationen aufnehmen, sie uns mehr oder weniger in Erinnerung bleiben:

  • 10% der gehörten Informationen 
  • 20% der gelesenen Informationen
  • 80% der Dinge, die wir visuell wahrnehmen oder selber machen 

Dinge, die wir als Bild oder Video sehen, bleiben uns also deutlich länger im Gedächtnis. Ein gutes Argument also, um Google Shopping Anzeigen zu schalten. Zudem erzeugen Bilder Emotionen und werden gegenüber einem Text bevorzugt wahrgenommen. Dabei solltest du Wert auf qualitativ hochwertige Bilder legen.

3. Wichtige Vorbereitung beim Einrichten von Google Shopping

Während du Google Ads einfach auf dem Google Ads System einrichtest, braucht es für Google Shopping mehr Zeit und Know-how.

Zusätzlich zur Anmeldung auf Google Ads benötigst du eine Anmeldung im Google Merchant Center sowie ein Google Product Feed. 

Dafür brauchst du nicht mal den Account zu wechseln, denn Google bietet dir hier die volle Palette.

Hast du noch keinen Account? Hier kannst du dich bei Google Ads und im  Google Merchant Center anmelden.

Basis für die Einrichtung von Google Shopping ist eine gute Artikelstruktur und Kategorisierung in deinem Shopsystem. Denn diese gute Vorarbeit ist für das Schalten von Bildanzeigen von grösster Bedeutung. Und zwar deshalb, damit genau das richtige Produkt mit passendem Bild entsprechend der Suche angezeigt wird. Klingt logisch, oder?

Nicht nur bei der Einrichtung von Google Shopping mit shopware solltest du deshalb folgende Artikelmerkmale zusammen mit dem Artikel erfassen:

  1. Vollständige Artikeldaten
  2. EAN Code
  3. Kategorisierung des Produkts in Google Shopping Produktgruppen
  4. Einrichten der Kategorien manuell oder mittels Plugin

was kostet google shopping

4. Die 3 wichtigsten Vorteile von Google Shopping

  1. Du erreichst direkt kaufinteressierte Besucher
  2. Höhere Conversion Rate mit Bildanzeigen
  3. Schnelle Erfolgsmessung und Optimierung im Google Ads Account

Mit guter Vorarbeit und Hilfethemen dazu auf Google ist eine Google Shopping Kampagne in wenigen Stunden eingerichtet. Neben den Artikeln solltest du dir auch Gedanken darüber machen, wieviel du für die Kampagne ausgeben möchtest.

Und damit kommen wir zum nächsten Punkt.

5. Ist Google Shopping kostenlos?

Seit Oktober 2020 sind Anzeigen im Tab «Shopping» für Händler kostenlos. Das ist ein grosser Vorteil gerade auch für kleine Händler, mit ihren Produkten sichtbarer zu sein. Aber leider erscheinen die kostenlosen Anzeigen nur in der Kategorie «Shopping».

Wenn du ganz oben bei den Suchresultaten mit deinen Produkten erscheinen willst, lohnt es sich für die Ads zu bezahlen. Und hier bezahlst du per Klick.

Wieviel ist dir ein Klick wert? Beim Einrichten kannst du bereits sehen, was der durchschnittliche Klickpreis für die Produkte ist, die du verkaufen möchtest.

Der Klickpreis ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Einerseits kannst du ein Kampagnenbudget pro Tag festlegen und je nach Einstellungen auch einen maximalen Cost per Click (MCPC) definieren, den du bereits bist für einen Klick auszugeben.

6. Für wen lohnt sich Google Shopping?

Google Shopping lohnt sich für alle Onlineshops aber besonders für jene mit starkem Wettbewerb, da Produkte auf Google Shopping direkt vergleichbar sind. Für Dienstleistungsangebote eignen sich eher Google Ads Textanzeigen.

Mit Google Shopping bist du nicht nur besser sichtbar, deine Produkte bleiben durch visuelle Informationen besser im Gedächtnis. Dazu kommt, dass Kunden, die Shopping Ads nutzen, kaufbereit sind einen direkten Preisvergleich haben. 

So, und jetzt bist du dran.

Brauchst du Hilfe dabei, deine Produkte endlich auf Google Shopping zu verkaufen? Kontaktiere uns!

Lass dich beraten.

Vereinbare ein unverbindliches Beratungsgespräch mit
Daniel Stäubli

043 477 44 55
Termin

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden und akzeptieren, dass wir Sie per E-Mail kontaktieren dürfen.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen

verstanden
Top
+41 (43) 477 44 55

Suche